Home Veranstaltungen digitaler Workshop “Global Denken”
Weltkarte auf Haenden Bild von stokpic auf

digitaler Workshop “Global Denken”

Im Rah­men des Akti­ons­jahrs „auf dem Weg zum Fai­ren Kir­chen­kreis“ fin­det am 28. April der dritte digi­tale Work­shop statt, die­ses Mal mit dem Schwer­punkt „Glo­bal den­ken“. Die Kir­chen­kreise Zos­sen-Flä­ming und Tem­pel­hof-Schö­ne­berg laden dazu ein, gemein­sam zu ergrün­den, was eine glo­bale Per­spek­tive für den All­tag auf den Ebe­nen Kir­chen­kreis, Gemeinde und christ­li­cher All­tag bedeutet.

Ver­schie­dene Part­ner­schafts­pro­jekte zum Glo­ba­len Süden wer­den vom Beauf­trag­ten für Öku­mene und Ehren­amt Michael Volz sowie durch Dr. Patrick R. Schna­bel, Refe­rent des Kirch­li­chen Ent­wick­lungs­diens­tes und Mit­glied des VEN­ROB-Spre­cher­ra­tes, kri­tisch beleuch­tet. Anschlie­ßend tau­schen sich die Teil­neh­men­den über ihre Erfah­run­gen mit kon­kre­ten Akti­vi­tä­ten und Mate­ria­lien in der Stadt und auf dem Land aus.

Wir freuen uns natür­lich auch über Teil­neh­mende aus ande­ren Gemein­den und Berei­chen. Die Ver­an­stal­tung geht von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Anmel­dung und zoom-Zugangs­da­ten bei Frie­de­mann Düring unter oeffentlichkeitsarbeit@kkzf.de.

Datum

Do, 28. April 2022
Vorbei!

Uhrzeit

18:30 - 20:30

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Diakonisches Werk Teltow-Fläming e.V.
Website
https://www.dw-tf.de/