Home Veranstaltungen Eine feministische Perspektive auf Weltpolitik in Zeiten von Krieg und globalen politischen Veränderungen

Eine feministische Perspektive auf Weltpolitik in Zeiten von Krieg und globalen politischen Veränderungen

Online-Ver­an­stal­tung:
Von femi­nis­ti­scher Außen­po­li­tik und Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit wird der­zeit gerne gespro­chen. Doch was ver­ste­hen wir heute unter Femi­nis­mus? Nach Empower­ment und Gen­der Maistrea­ming ste­hen nun Inter­sek­tio­na­li­tät und Poli­ti­sche Par­ti­zi­pa­tion im Vor­der­grund. Zum Bei­spiel bei Friedensgesprächen.

Radwa Kha­led Ibra­him wird uns mit ihrem Input ein­stim­men auf eine hof­fent­lich anre­gende und span­nende Dis­kus­sion. Sie ist femi­nis­ti­sche Poli­tik­wis­sen­schaft­le­rin und Refe­ren­tin für kri­ti­sche Not­hilfe in der ÖA von medico.

Anmel­dung: m.duppel@estaruppin.de

 

Datum

Mo, 19. September 2022
Vorbei!

Uhrzeit

Online
18:30 - 20:00

Labels

ONLINE

Veranstaltungsort

online
ESTAruppin e.V.

Veranstalter

ESTAruppin e.V.
E-Mail
buero@estaruppin.de
Website
http://www.estaruppin.de

Nächste Veranstaltung