Ländliche Regionen in Brandenburg nachhaltig, weltoffen und solidarisch in die Zukunft – VENROB Projekt 2022

Das Projekt
Ländliche Regionen in Brandenburg:
nachhaltig, weltoffen und solidarisch in die Zukunft

des VENROB e.V. organisiert digitale und Präsenzveranstaltungen
zu aktuell relevanten Themen in verschiedenen Regionen Brandenburgs.

Ziel der Pro­jekt­ver­an­stal­tun­gen ist es, zivil­ge­sell­schaft­li­che Akteur*innen sowie wei­tere Kooperationspartner*innen dabei zu unter­stüt­zen, die Bezüge Ihres jeweils regionalen/​lokalen Han­delns mit dem inter­na­tio­na­len Rah­men wie den SDGs bes­ser dar­zu­stel­len, deren Rele­vanz zu ver­mit­teln sowie die SDGs mit beson­ders lan­des­re­le­van­ten The­men zu verknüpfen.

Dar­über hin­aus wird beab­sich­tigt, Mög­lich­kei­ten und Pro­bleme der zuneh­men­den Digi­ta­li­sie­rung für zivil­ge­sell­schaft­li­ches Enga­ge­ment sowie für Bil­dungs- und Öffent­lich­keits­ar­beit all­ge­mein zu thematisieren.

Als Ziel­grup­pen wer­den daher alle Akteur*innen adres­siert, die sich für die Trans­for­ma­tion zu einer nach­hal­ti­gen Gesell­schaft enga­gie­ren (möch­ten): Multiplikator*innen aus dem Bereich der Bil­dung für BNE/​Globales Ler­nen, mög­li­che Kooperationspartner*innen aus der Region, inter­es­sierte Bürger*innen,.…
Es wird stets ange­strebt, Vertreter*innen von neuen Ziel­grup­pen zu gewin­nen und damit zur Netz­werk­bil­dung für regio­nale nach­hal­tige Ent­wick­lungs­pro­zesse beizutragen.

Ländliche Regionen in Brandenburg nachhaltig, weltoffen und solidarisch in die Zukunft – VENROB Projekt 2022 – Förderer