Die aktu­elle Phase des bun­des­wei­ten ent­wick­lungs­po­li­ti­sche Promotor*innenprogramms www​.einewelt​-pro​mo​to​rin​nen​.de wird zum Ende die­sen Jah­res abge­schlos­sen sein. Die 16 Lan­des­netz­werke, ihr Ver­bund — die agl — und die Stif­tung Nord-Süd-Brü­cken erwar­ten, dass BMZ und Län­der wei­ter­hin die Finan­zie­rung gewähr­leis­ten und haben mit den Vor­be­rei­tun­gen für die nächste Phase begon­nen. Zu dem Pro­gramm kön­nen Sie sich auch bei www​.bran​den​burg​-ent​wi​ckeln​.de informieren.

„Wie geht es weiter mit dem Programm in Brandenburg?“

Dazu lädt VENROB inter­es­sierte Ver­eine zu einem online Work­shop ein am 13. März.
Dies wird ab 11 Uhr per ZOOM und mode­riert von Gabi Struck stattfinden.

Ver­eine wer­den gebe­ten, sich bis zum Mitt­woch, 10. März, 12 Uhr, bei info@venrob.org dafür form­los anzu­mel­den. Über diese Adresse nimmt VENROB auch gern Rück­fra­gen ent­ge­gen. Ange­mel­dete erhal­ten dann per mail einen Link sowie wei­tere Unterlagen.

Zu die­sem Work­shop wer­den dem­nächst wei­tere Infor­ma­tio­nen auf https://​ven​rob​.de ver­füg­bar sein.